Prophylaxe

Prophylaxe in der Zahnheilkunde stellt den ersten und gleichzeitig den wichtigsten Schritt bei der Behandlung von Karies sowie Paradontose dar. Die Aufrechterhaltung entsprechender Hygiene der Mundhöhle ist wichtig zur Sicherung der Gesundheit der Zähne und des Zahnfleisches. Die Aufgabe der Prophylaxe richtet sich vorwiegend nach der Behandlung von Zahnbelag. Regelmäßige, professionelle Prophylaxe zusammen mit Patienten, die sich täglich um ihre Zähne kümmern, sichern gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch, und, gleichzeitig, ein wunderbares, gesundes Lächeln.

Profilaktyka

Prophylaxe der Mundhöhle zielt auf die frühe Erkennung von Karies in den ersten Entwicklungsphasen und gleichzeitig, Vorbeugen aller Komplikationen durch Karies sowie Vorbeugen der Entwicklung derselben im Allgemeinen.

Regelmäßige Besuche des Zahnheilzentrums Wejt & Tawakol ermöglichen frühe Erkennung jeglicher Fehler der Mundhöhle.

Wir bieten den Patienten den gesamten Umfang professioneller, vorbeugender Verfahren, die durch bewährte Zahnheilkundemethoden eingesetzt werden. Am Anfang wird eine Untersuchung der Zähne durchgeführt, und bei Not, wird der Patient entsprechend darüber informiert, wie er oder sie um die Zähne kümmern soll; es werden professionelles Zähneputzen sowie die Entfernung von Zahnstein durchgeführt.

Die wichtigsten Vorbeugeverfahren sind:

Zahnsteinentfernung

Vor dem Beginn der Behandlung werden die Zähne jedes Patienten sorgfältig von Zahnstein gereinigt. Zahnstein ist mineralisierter und gehärteter Bakterienbelag, der sich als Ergebnis unzureichenden und nicht ausreichend präzisen Zähneputzens. Der vorkommende Zahnstein ist eine Quelle gefährlicher Bakterien und führt zu Entzündungen des Zahnsteins und des Zahnhalteapparats, was zu Schwinden derselben und zur Entblößung der Zahnwurzel – also zur Paradontose – führt. Die Entfernung des Zahnsteins ist einer der Wichtigsten Faktoren zur Hemmung von Krankheiten des Periodontiums. Zahnstein ist viel härter als Zahnbelag, von da her kann er auch nicht durch herkömmliches Putzen oder Fädeln entfernt werden. Zahnstein ist nur beim Zahnarzt zu entfernen.

Beim Zahnheilzentrum Wejt & Tawakol wird die professionelle Entfernung von Zahnstein vor dem Beginn von konservativen, prothetischen oder implantologischen Behandlungen ausgeführt.

Luftfluss-Zahnpolieren

Diese Behandlung erfolgt nach der Entfernung von Zahnstein. Sie umfasst die Entfernung von irgendwelchen Ablagerungen und Verfärbungen auf der Zahnoberfläche mit Hilfe von Zahnpoliermaterial unter Druck. Raucher sowie Personen, die große Mengen Kaffee und Tee trinken sollen solche Polierverfahren regelmäßig einsetzen. Regelmäßiges Polieren ist nach Einsetzen einer Zahnspange empfohlen.

Fluoridierung

Eine Vorbeugemaßnahme zur Stärkung des Zahnschmelzes und zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit gegen Karies. Fluor wird von den eingesetzten Mitteln freigesetzt, und bindet sich mit dem Zahnschmelz zur Stärkung seiner Struktur; dadurch wird er gegen Säuren und Karies verursachenden Bakterien besser widerstandsfähig. Dazu kommt noch die Sache, dass das Fluor bei der Remineralisierung kleiner Fehlstellen des Zahnschmelzes hilft. Fluoridierung erfolgt nach der mechanischen Zahnsteinentfernung.

Zahnlackierung

Das Zahnheilzentrum Wejt & Tawakol bietet Zahnlackierverfahren, bei denen die Zähne mit einem fluorhaltigen Zahnlack beschichtet werden. Durch die Lackierung wird der Zahnschmelz gestärkt, wodurch die Zähne weniger anfällig gegen Karies sind. Zur Sicherung des guten Schutzes der Mundhöhle mit Hilfe von fluorhaltigen Materialien soll diese Behandlung mehrere Male im Jahr wiederholt werden. Fluorhaltige Produkte wirken auch gegen die Empfindlichkeit der Zahnhälse.

Zahnversiegelung

Zahnversiegelung umfasst das Füllen der Risse und der anatomischen Vertiefungen von Molaren und Prämolaren mit besonderen Arten von Harz. Es können sowohl Milchzähne wie auch bleibende Zähne versiegelt werden, wenn es nicht möglich ist, diese trotz dem Putzen richtig zu reinigen, und wenn sich in den Vertiefungen Überreste von Essen befinden können, die womöglich Karies der Wirkbereiche der Zähne verursachen können. Karies entwickelt sich in solchen Fällen sehr schnell, von da her ist es sehr wichtig, die Versiegelung sehr schnell nach der Aufdeckung der Wirkfläche des Zahns durchzuführen.

Preisliste
Lernen Sie unser Fachteam kennen
Ärztin
Edyta Wejt-Tawakol

Arzt
Marek Tawakol

Arzt
Adrian Borawski

Treten Sie mit uns in Kontakt
Über 25 Jahre Erfahrung
Wir bieten Finanzierung der Behandlungen an
Wir nehmen Geldkarten an
Termin ausmachen
×

* Alle Felder sind pflichtig.
** Das Verschicken des Formulars bedeutet Eingeständnis für unsere AGB.