Implantologie

Die Implantation ist eine Methode der Reparatur von Zahnschäden, die seit vierzig Jahren entwickelt und vervollkommnet wird. Sie eignet sich für Personen, die aus dem Grund der Krankheiten und Verletzungen ihre Zähne zusammen mit den Wurzeln verloren haben, wobei die einzige Hilfsmethode die Implantation von Titanwurzeln und die Hinzufügung der Kronen, Brücken oder Prothesen ist. Dadurch wird eine hochqualitative Füllung gewonnen, die dem Patienten den besten Komfort verleiht, wobei gleichzeitig die Kraft natürlicher Zähne erhalten bleibt. Bei guter Hygiene und Fürsorge kann ein Implantat das ganze Leben lang funktionieren.

Implantologia

Die Implantatbehandlung ist ein mehrstufiges Verfahren.

Die erste Phase umfasst die Implantation eines Titanimplantats in den Unterkiefer oder Oberkiefer. Nach einigen (drei bis sechs) Monaten, je nach dem Zustand der Knochen und dem Tempo der Integration des Implantats mit dem Knochengewebe, geht man in die zweite Phase über – die Prothese – wobei eine Krone, Brücke oder eine Prothese auf dem Implantat eingebettet wird. Die Implantatbehandlung mag sich verlängern, wenn die Knochen des Kiefers zu schwach sind, um das Implantat zu unterstützen, und bei Notwendigkeit weiterer Behandlungen zur Rekonstruktion (Augmentation) des Knochens, wie die Erhebung des Bodens der Kieferhöhle oder kontrollierte Knochenregeneration erforderlich werden.

Die langjährige Erfahrung der Mediziner des Zahnheilzentrums Wejt & Tawakol im Bereich der Implantologie sichert die höchsten Sicherheitsstandards der eingesetzten Behandlungen.

Jegliche Schwächen oder Schäden, sogar eines einzelnen Zahns, insbesondere im Vorderteil des Zahnbogens, stellen gravierende ästhetische, funktionale (Störung der Kaufunktion), psychologische (Fehlen der Selbstsicherheit) oder sogar gesellschaftliche (ein schönes, volles Lächeln ist ein Vorteil sowohl im privaten, wie auch im beruflichen Leben) Probleme dar. Die perfekte Lösung für alle diese Probleme stellen Zahnimplantate dar.

Aktuell eingesetzte Zahnimplantate sind kleine Titanbolzen, die chirurgisch in den Kieferknochen eingelegt werden, die die Zahnwurzel ersetzen und die das Fundament für die neue Zahnkrone bilden.

Beim Zahnheilzentrum Wejt & Tawakol werden ausschließlich Implantate der höchsten Qualität der führenden Welthersteller verwendet – Ankylos aus Deutschland und Bicon aus den Vereinigten Staaten. Diese Implantate sichern beste Qualität, Sicherheit und großartige Ästhetik für Patienten.

Preisliste
Lernen Sie unser Fachteam kennen
Ärztin
Edyta Wejt-Tawakol

Arzt
Marek Tawakol

Arzt
Adrian Borawski

Treten Sie mit uns in Kontakt
Über 25 Jahre Erfahrung
Wir bieten Finanzierung der Behandlungen an
Wir nehmen Geldkarten an
Termin ausmachen
×

* Alle Felder sind pflichtig.
** Das Verschicken des Formulars bedeutet Eingeständnis für unsere AGB.